Ferien-Urlaub-Schwarzwald.de auf English  Ferien-Urlaub-Schwarzwald.de auf Français  Ferien-Urlaub-Schwarzwald.de auf Espanol  Ferien-Urlaub-Schwarzwald.de auf Italiano  Ferien-Urlaub-Schwarzwald.de auf Niederländisch 
                                                                                                         zurück zur Übersicht

Eine Reise durch den Schwarzwald


Sie möchten Ihren Urlaub oder einen Ausflug ins Wochenende in Deutschland verbringen und dabei noch viele Sehenswürdigkeiten und touristische Attraktionen mitnehmen, die unweit voneinander entfernt sind, dann besuchen Sie den Schwarzwald.

Der Mummelsee ist ein 1.032 m hoch gelegener See und ist der höchstgelegene Karsee im Schwarzwald. Durch die ungewöhnliche Lage und die urwüchsige Vegetation, die ihn umgibt, rankten sich in früheren Zeiten viele Sagen und Legenden um den Mummelsee. Doch heute können Sie sehen, dass der See vor allem ein beliebtes Ziel für Touristen zum Wandern und Tretbootfahren ist. Im Berghotel kann man den Hunger bei einem Kaffee und einer Brotzeit stillen. Gleich hinter dem See erhebt sich die über 100 m hohe Karwand der Hornisgrinde, den mit 1164 m höchsten Berges des Nordschwarzwaldes. Nach einer halben Stunde Fußmarsch werden die Ausflügler auf der Hornisgrinde oben am Aussichtsturm mit einem herrlichen Rundblick belohnt. Wenn Sie noch den Grindepfad mitnehmen, dauert diese Wanderung noch eine Stunde länger. Wer den Fußmarsch scheut, der fährt mit dem Bus. In den Sommermonaten verkehrt am Wochenende ein Bus vom Mummelsee zum Hornisgrindeturm.

Die schönste Straße aber für Touristen ist die Schwarzwaldhochstraße. Entlang der ganzen Strecke werden Ihnen herrliche Ausblicke in die Schwarzwaldtäler, ins Rheintal, ins Elsass und bis in die Vogesen begegnen.Weitere Highlights wie den Lotharpfad oder den Wildnispfad an der Bühlerhöhe dürfen Sie sich auf Ihrer Reise durch den Schwarzwald keinesfalls entgehen lassen. Zahlreiche Skifahrer tummeln sich im Winter in diesem auf Höhen zwischen 700 und 1.400m gelegenen schneesicheren Gebiet. Sie werden bestimmt bemerken, der Nordschwarzwald bieten für jeden Geschmack etwas.
Auf dem Kandel, einem beliebten Berg für ambitionierte Motorradfahrer und Radfahrer , erklimmen Sie dann die Gipfelpyramide. Der Kandel liegt 25 km nord-östlich von Freiburg und eine Straße führt fast bis zum Gipfel. Der Kandelfelsen ist ein beliebtes Revier für Kletterer und Hobbybergsteiger.

Und weiter vom Berg ins Tal...
Beim Hirschsprung im Höllental fällt Ihnen auf jeden Fall die markante bronzene Statue auf. Hier soll ein Hirsch mit einem Sprung das gesamte Tal überwunden haben. Das Höllental ist ein enges Tal zwischen Freiburg und Hinterzarten, auf der 9 km langen Strecke beeindrucken vor allem die bis zu 600 m hohen Steilhänge.

In der Ravennaschlucht im Schwarzwald werden alle Besucher sehen, wie die 14-jährige Marie Antoinette mit Ihrem Gefolge im Jahr 1770 auf Ihrem Weg zur Hochzeit mit dem französischen Dauphin und späteren König König Louis XVI das Höllental durchquerte.

Kirchzarten erreichen Sie 10 km östlich von Freiburg. In der kleinen Stadt sind dann eine Brotzeit und Kaffee und Kuchen gerade herzlich willkommen. Eine Region, in der die Autoindustrie stark vertreten ist, ist Straßburg. In der Nähe von vielen Automobilherstellern ist diese Stadt in das weitläufige Netz dieser Industrie eingebunden.



S.(0-50)                                                                                            zurück zur Übersicht




  WERBUNG