Ferien-Urlaub-Schwarzwald.de auf English  Ferien-Urlaub-Schwarzwald.de auf Français  Ferien-Urlaub-Schwarzwald.de auf Espanol  Ferien-Urlaub-Schwarzwald.de auf Italiano  Ferien-Urlaub-Schwarzwald.de auf Niederländisch 

Alpirsbach - Ferien-Urlaub-Schwarzwald.de

Ferienunterkünfte in Alpirsbach

Treffer 1 - 4 (von 4 insgesamt)
bildUrlaub 1 Ferienbild

Schwarzwald Blockhaus - Ferienhaus - Alpirsbach - Schwarzwald
Schwarzwald Blockhaus
Schwarzwald Blockhaus
Preis in €:
Max. Personen: 12

Schwarzwald-Lounge Ferienhaus - Ferienhaus - Alpirsbach - Schwarzwald
Schwarzwald-Lounge Ferienhaus
Schwarzwald-Lounge Ferienhaus
Preis in €: ab 109.00 € (7 Personen pro Tag)
Max. Personen: 7

Ferienhaus - Schwarzwald - Ferienunterkünfte
Ferienhaus (4)

Preis in €: ab 69.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 20

Tannenweg 1 - Ferienwohnung - Alpirsbach - Schwarzwald
Tannenweg 1
Tannenweg 1
Preis in €: ab 60.00 € (2 Personen pro Tag)
Max. Personen: 4

Treffer 1 - 4 (von 4 insgesamt)
bildUrlaub 1 Ferienbild


Alpirsbach im Schwarzwald

Alpirsbach – zauberhafte Stadt im Schwarzwald

Die zauberhafte Stadt Alpirsbach, die im Landkreis Freudenstadt liegt, ist ein oft besuchter Ort im Bundesland Baden-Württemberg. Diese Stadt, die im oberen Kinzigtal liegt, das sich im schwäbischen Teil des Schwarzwaldes befindet, hat dem Besucher neben seiner wunderschönen Lage im Schwarzwald und den damit verbundenen Freizeitmöglichkeiten und der einzigartigen Natur viel zu bieten. In der Stadt selbst kann der Besucher die Ortsteile Ehlenbogen, Rötenbach, Reinerzau, Peterzell, Reutin und Römlinsdorf besuchen und näher erkunden. Alpirsbach bietet ebenso eine Reihe von interessanten Pensionen, Ferienhäusern, Ferienwohnungen, Hotels und Privatzimmern an.

Entstanden ist diese schöne Stadt im Schwarzwald als eine Siedlung um das gleichnamige Kloster, das von Bischof Gebhard III. von Konstanz um 1095 geweiht wurde. Einher mit der Reformation ging auch die Aufhebung der Benediktiner-Abtei. Dies führte dazu, dass Alpirsbach Sitz des Klosteramtes Alpirsbach wurde. Diese Veränderung führte zu einem regen Wachstum der Siedlung, die dieses Kloster umgab, denn es siedelten sich Handwerker, Beamte oder auch Zunftvertreter dort an. Im Laufe der Zeit änderten sich aber auch die Einnahmequellen. So wurde seit Ende des 17. Jahrhunderts vermehrt Bergbau, hier vor allem nach Gold, Silber und Kobalt, betrieben. Dieser Wirtschaftszweig führte zu einem vermehrten Wohlstand in der Gemeinde. Im Jahr 1810 erlitt Alpirsbach einen Rückschlag, denn zu diesem Zeitpunkt wurde das Klosteramt aufgehoben und Alpirsbach gehörte dem Oberamt Oberndorf an. Dieser Fortzug der Behörden hatte Auswirkungen auf die Entwicklung der Stadt, denn es kam zum Niedergang von Wohlstand und auch zum Rückgang der Einwohnerzahl. Doch auch diese Situation überstand die Stadt und erhielt im Jahr 1869 von König Karl von Württemberg die Stadtrechte. Heute ist Alpirsbach eine zauberhafte Stadt im Schwarzwald und ist ein oft besuchter und beliebter Ort für einen Urlaub.
 

  SUCHE VERFEINERN
Hotel
Pension
Gästehaus
Privatzimmer
Ferienwohnung
Ferienhaus

Unterkunftsart:

Ortschaft:

Lage:

Personenanzahl:

Sterne:

Preis in €:




  WERBUNG